AWIS-consult

BASS 3.0 - Software zur Unterstützung von Arbeitszeitgestaltung

bass.pngIn den Jahren 1996 bis 1998 entwickelte AWiS-consult in Kooperation mit der Universität Oldenburg ein plattformunabhängiges Computerprogramm zur Generierung und Bewertung von Arbeitszeitsystemen. Dieses Projekt wurde von der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA), Dortmund, gefördert. Seit Ende 1999 ist das Programm zusammen mit einem ausführlichen Handbuch über die BAuA erhältlich (www.baua.de).

BASS 3.0 berücksichtigt neben gesetzlichen, tariflichen und betrieblichen Randbedingungen insbesondere arbeitswissenschaftliche Empfehlungen zur Gestaltung von Nacht- und Schichtarbeit. Das Programm ist vor allem auf Klein- und Mittelbetriebe zugeschnitten und unterstützt Arbeitszeitplaner bei der Entwicklung neuer Arbeitszeitsysteme. Aufbauend auf einem ermittelten Arbeitskräftebedarf können Schichten generiert werden, die ihrerseits Grundlage für die Generierung eines Arbeitszeitplans sind. Dieser kann anschließend mit dem Programm manuell oder rechnergestützt weiter optimiert werden.

AWiS-consult bietet sowohl zu diesem Programm als auch zu der weiter entwickelten Version BASS 4.0 Schulungen an, in denen neben einer Einführung in die Grundlagen vor allem die praktische Handhabung anhand von Beispielen vermittelt wird. In einem interaktiven Prozess werden die Möglichkeiten und Grenzen des Programms als Handwerkszeug zur Arbeitszeitgestaltung aufgezeigt.

Im Rahmen dieses Projekts wurden in Kooperation mit der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) auf nationaler und internationaler Ebene von Experten in Form eines Expertenrankings verschiedene vorliegende arbeitswissenschaftliche Empfehlungen gesammelt, bewertet und damit für den allgemeingültigen Einsatz ausgewählt. Diese Sammlung von Empfehlungen finden sich im „Leitfaden zur Einführung und Gestaltung von Nacht- und Schichtarbeit“ der BAuA wieder.

2001 erschien die 1. Ausgabe „Software gestützte Arbeitszeitgestaltung in der Praxis“, ein Quartheft der BAuA. Für diese Broschüre erarbeitete AWiS-consult in Zusammenarbeit mit der Universität Oldenburg Beispiele für ergonomisch günstige Arbeitszeitmodelle. Das Computerprogramm BASS 3 wurde für die Erstellung und die Abbildungen als methodisches Hilfsmittel eingesetzt.